.::[close]::.
 
impressum tierärztliche notdienste | tierarztsuche nach plz kontakt
Das Schweinchenforum
...ein großes Forum für kleine Tiere!
meerschweinchen
kaninchen
hamster
mäuse
ratten
hilfe
faq
rss
Zur Galerie. Zum Portal. FerkelFun!!! Zur Regenbogenwiese. Durchsuche die Beiträge des Forums. Aktuelle Beiträge. Index/Übersicht. Zur Registrierung.
galerie portal fun rbb suche 24h/48h übersicht registrieren

Schweinchenforum » Meerschweinchen » Gesundheit » Leider kein Parasitenbefall » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Leider kein Parasitenbefall
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Noemie227
Küken


images/avatars/avatar-89.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 21.02.2015
Beiträge: 64




Leider kein Parasitenbefall Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich bei meiner Schweinedame PE**Y (5 1/2) eine kahle Stelle am Rücken entdeckt. Genauer untersucht sah man dort eine dicke krustige Stelle auf der Haut.
Aufgefallen war mir die Tage zuvor dass sie etwas abgenommen hat, obwohl sie fleißig gefressen hat, und dass bei dem Versuch laut zu Fiepen kaum noch etwas zu hören war. Aber sonst war sie quietschfidel.
Mit dem Verdacht es könne sich um Grabmilben o.ä. handeln bin ich dann heute mit allen Schweinen zum TA gefahren.
Die Diagnosen nach dem Röntgenbild waren niederschmetternd: Das am Rücken sei wahrscheinlich ein Tumor, zudem ist die Lunge stark angeschlagen, wohlmöglich hat der Krebs dorthin gestreut, die Knochen an der Wirbelsäule sind porös, das Herz stark vergrößert, die Niere zu groß.
Was letztlich die Ursache von all dem ist kann man nicht sagen, aber kurzum, eigentlich war fast gar nichts mehr in Ordnung bei meiner PE**Y. Wimmer
Im Grunde bleibt mir jetzt nur abzuwarten wie lange es noch dauert bis sie Anzeichen zeigt sich zu quälen.
Das war wirklich niederschmetternd heute für mich, weil ich mir so sicher war, dass sich PE**Y bester Gesundheit erfreut...
Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Meint ihr ich soll jetzt einfach abwarten, oder schnell reagieren?
Der TA meinte nämlich dass PE**Y angestrengt atmen würde weil sie leichte Luftnot hätte. Ihr Herz hört man kaum noch wegen der starken Rasselgeräusche der Lunge. Es ist echt furchtbar. Dabei wirkt sie noch so glücklich und zufrieden. Schneuz

__________________
Liebe Grüße von Katrin

mit ihren Meeries PE**Y, Paul, Murmel, Maja, Mopsi, Betty und Polly
Meerschwein
17.03.2015 20:40 Noemie227 ist offline      E-Mail an Noemie227 senden  Beiträge von Noemie227 suchen   Nehmen Sie Noemie227 in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Hasibel Hasibel ist weiblich
Plüschpopokuschlerin


images/avatars/avatar-3826.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 10.11.2008
Beiträge: 3.729

Haustiere: 4 Böckchen,2 Hunde, 4 Wellensittiche
Herkunft: Lengede

  Zeige Hasibel auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Oh Gott, was für ein mieser Befund. Sosorry

Das deine kleine Maus noch eine Weile bei Dir sein darf.
Genieß die Zeit

Trost

__________________
Elke und ihre Schweinebacken

Unvergessen und für immer im Herzen
Bambam und Callie 17.05.2009
Schröder 14.03.2010
Uschi 01.08.2010
Weigel 27.11.2010
Cookie 08.07.2011
Fred 19.10.2012
Struppi 31.01.2013
Otto 22.07.2014
Herr Meier 09.10.2014
Paulchen 30.01.2015

17.03.2015 21:29 Hasibel ist offline      E-Mail an Hasibel senden  Beiträge von Hasibel suchen   Nehmen Sie Hasibel in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Taufrisch Taufrisch ist männlich
Routinierter Streuner


images/avatars/avatar-231.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 23.03.2007
Beiträge: 3.992

Herkunft: Lich/Hessen

  Zeige Taufrisch auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Nervös Abwarten würde ich jetzt mal garnicht, sondern eine weitere Meinung einholen und eine Behandlung starten. Ich war ja schon mit so vielen Problemen bei verschiedenen TA, aber so eine Diagnse auf ein Röntgenbild, das kenne ich nicht.

Verdauung ist ja das allerwichtigste. Bauch und Köttel sind okay ?
18.03.2015 00:46 Taufrisch ist offline      E-Mail an Taufrisch senden  Beiträge von Taufrisch suchen   Nehmen Sie Taufrisch in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

mewtoo mewtoo ist weiblich
Forenglucke


images/avatars/avatar-3812.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 11.03.2006
Beiträge: 816

Haustiere: Hund/Katze/Schlangen /Igel
Herkunft: Köln

  Zeige mewtoo auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo Noemie

Oh , das tut mir sehr leid
Schlimm solche Diagnosen
Abwarten würde ich auch nicht
Du sagst ja selbst du hast nichts bemerkt
Meerschweinchen sind ja nun mal Beutetiere und zeigen daher ihre "Schwächen" nicht - das wäre ihr Todesurteil
Ich würde ganz klar den TA fragen was er tun würde , wäre es sein Tier .
Atemnot ist ja schon mal eine Einschränkung und ich hätte Angst das mir das Tierchen erstickt .

Bei einem meiner Kaninchen habe ich mal erlebt das es am Abend noch locker auf einen Hocker sprang , um Futter abzuholen und am nächsten Tag eingeschläfert werden musste - wegen riesen Tumor im Bauch .
Sie zeigen ihre Schmerzen nicht Wimmer

__________________
Liebe Grüße Gisi
Fusselchen-Zazou-Püppi-Lola-Cilla-Findus-Jarla-Elsa Meerschwein

18.03.2015 06:29 mewtoo ist offline      E-Mail an mewtoo senden  Homepage von mewtoo  Beiträge von mewtoo suchen   Nehmen Sie mewtoo in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Anschi Anschi ist weiblich
Gehege- und Boxenservice sowie Animateur


images/avatars/avatar-147.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 05.08.2014
Beiträge: 536

Haustiere: ein Pferd, 4 Meerschweinchen
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Keine schöne Diagnose - fühl dich umarmt und gedrückt. Ich hoffe, ihr könnt noch einige schöne Zeit zusammen verbringen.

__________________
Ein Leben ohne Tiere ist möglich, aber sinnlos
18.03.2015 15:39 Anschi ist offline      E-Mail an Anschi senden  Beiträge von Anschi suchen   Nehmen Sie Anschi in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

runa runa ist weiblich
Flügge




Meine Galerie


Dabei seit dem 02.02.2015
Beiträge: 402

Haustiere: Meerschweinchen, Kaninchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch auf jedenfall noch mal zu einem Anderen TA fahren und mir ne zweite Meinung holen. Eigentlich dachte ich Herz und Nieren untersucht man mit Ultraschall.



Uns gings mit unserem Kaninchen ähnlich. Am einen Tag Topfit und am anderen war der Bauchraum schon voll eiter und nichts mehr zu machen.

__________________
Viele Grüße von Sunny, Kälbchen Meerschwein , Blauauge, Madamchen und Utz Hasi


Unvergessen: Meerschwein Blacky, Flöckchen, Wirbelchen, Paulchen, Luzy, Holly-Sue, Nilsi, Frieda, Lilly und auch Hasi Fusselchen, Flecki und Xenia
18.03.2015 19:09 runa ist offline      E-Mail an runa senden  Beiträge von runa suchen   Nehmen Sie runa in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Noemie227
Küken


images/avatars/avatar-89.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 21.02.2015
Beiträge: 64



Themenstarter Thema begonnen von Noemie227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ich habe da auch meine Zweifel was die Tierarztpraxis angeht mittlerweile. Sie haben sich sehr viel Mühe mit meiner Kleinen gegeben, aber es war alles doch sehr merkwürdig. Keine Diagnose war sicher, alles nur Vermutungen. In der Vergangenheit sollte ich schon 2 Meeries über Nacht dort lassen und habe beide nur tot wieder abholen können.
Genau das gleiche wollten sie mit PE**Y jetzt auch machen. Sie solle doch mal 2-3 Tage zur Beobachtung dort bleiben...
Das habe ich sofort abgelehnt, denn was würde das für einen Stress für das Tier bedeuten. Sie ist ihr großes Gehege gewohnt und möchte sicher nicht 3 Tage in einem Ministall alleine verbringen. Vor allem, was würde es bringen??? Ginge es nur um Untersuchungen die noch ausständen hätte ich die Folgetage auch wieder hinkommen können. So langsam kommt es mir vor als wäre es reine Geldmacherei. Hmmmm
Ja, der Bauch und der Kot der Kleinen sind in Ordnung und sie ist immer die erste am Futterteller.

__________________
Liebe Grüße von Katrin

mit ihren Meeries PE**Y, Paul, Murmel, Maja, Mopsi, Betty und Polly
Meerschwein
18.03.2015 22:18 Noemie227 ist offline      E-Mail an Noemie227 senden  Beiträge von Noemie227 suchen   Nehmen Sie Noemie227 in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

mewtoo mewtoo ist weiblich
Forenglucke


images/avatars/avatar-3812.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 11.03.2006
Beiträge: 816

Haustiere: Hund/Katze/Schlangen /Igel
Herkunft: Köln

  Zeige mewtoo auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Das hast du richtig gemacht !
Ich denke mehr Stress kann man seinem Tierchen gar nicht antun
Alleine und dann noch in so einer Mini Unterkunft - nein , auf keinen Fall
Beobachten kannst du sie ja auch zu hause .

Ich drücke fest die Daumen

__________________
Liebe Grüße Gisi
Fusselchen-Zazou-Püppi-Lola-Cilla-Findus-Jarla-Elsa Meerschwein

18.03.2015 23:00 mewtoo ist offline      E-Mail an mewtoo senden  Homepage von mewtoo  Beiträge von mewtoo suchen   Nehmen Sie mewtoo in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Noemie227
Küken


images/avatars/avatar-89.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 21.02.2015
Beiträge: 64



Themenstarter Thema begonnen von Noemie227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ich muss nochmal nach eurer Meinung fragen.
Mein schwer erkranktes Meerie (PE**Y) hält sich weiter tapfer und lässt sich kaum etwas anmerken.
Heute bei der Fütterung fiel mir allerdings eine schnelle Flankenatmung auf. Ich habe gelesen dass es ein Zeichen dafür ist dass etwas mit der Lunge nicht stimmt (wie ja auch vom TA festgestellt) und die Tiere in den Bauch atmen. Meist hätten die Tiere dann schon starke Schmerzen und eben Luftnot... Mein Schweinchen ließ das Frischfutter liegen und widmete sich dem Heu.
Ich hatte Angst dass es leidet und dass es mir am Ende erstickt und hatte eigentlich vor es schweren Herzens heute von seinem Leid zu erlösen und einschläfern zu lassen. Die Transportbox schon in der Hand ging ich zum Gegehe. Da kam mir PE**Y fröhlich quieckend entgegen und fras genüßlich eine Gurke. Heute Abend kam sie auch wieder quieckend aus dem Häuschen und bettelte noch etwas um Frischfutter.
Damit war die Entscheidung zum Einschläfern für mich erstmal vom Tisch. Wenn sie leiden würde, würde sie sich doch nicht so verhalten, oder? Ich weiß dass Meeries ihre Krankheiten nicht zeigen weil es Fluchttiere sind, aber sie war so offensiv dass ich mir nicht vorstellen kann dass sie starke Schmerzen habt.
Was meint ihr dazu?

__________________
Liebe Grüße von Katrin

mit ihren Meeries PE**Y, Paul, Murmel, Maja, Mopsi, Betty und Polly
Meerschwein
20.03.2015 21:23 Noemie227 ist offline      E-Mail an Noemie227 senden  Beiträge von Noemie227 suchen   Nehmen Sie Noemie227 in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Taufrisch Taufrisch ist männlich
Routinierter Streuner


images/avatars/avatar-231.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 23.03.2007
Beiträge: 3.992

Herkunft: Lich/Hessen

  Zeige Taufrisch auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Rotwerd

Ich kann nicht nachvollziehen das du sie ohne eine zweite TÄ Meinung eingeholt zu haben einschlfern lassen wolltest. Hmmmm So lange nicht alles versucht wurde, so lange nicht eine gesicherte Diagnose vorliegt, solange das Schnütchen auch kein Leiden zeigt, hat es ein Lebensrecht !

Unglaublich, ursprünglich nur eine kahle Stelle im Fell ...

Wenn das Fellchen Schmerzen hat, warum bekommt es kein Schmerzmittel ?

Daumendrücker
21.03.2015 01:44 Taufrisch ist offline      E-Mail an Taufrisch senden  Beiträge von Taufrisch suchen   Nehmen Sie Taufrisch in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

mewtoo mewtoo ist weiblich
Forenglucke


images/avatars/avatar-3812.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 11.03.2006
Beiträge: 816

Haustiere: Hund/Katze/Schlangen /Igel
Herkunft: Köln

  Zeige mewtoo auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Liebe Noemie

Wir sind ja keine Tierärzte
Ganz ehrlich und ohne dich angreifen zu wollen : von solchen Selbstversuchen halte ich gar nichts .
Glaub bitte nicht das du da irgend etwas erkennen kannst
Das kannst du nicht
Die Gefahr das mein Tier da still vor sich hin leidet würde ich nie eingehen

Mir ist auch die Geschichte mit dem ersten TA irgendwie zu "dünn"
Was wurde dir denn ganz konkret geraten ?

__________________
Liebe Grüße Gisi
Fusselchen-Zazou-Püppi-Lola-Cilla-Findus-Jarla-Elsa Meerschwein

21.03.2015 06:25 mewtoo ist offline      E-Mail an mewtoo senden  Homepage von mewtoo  Beiträge von mewtoo suchen   Nehmen Sie mewtoo in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

runa runa ist weiblich
Flügge




Meine Galerie


Dabei seit dem 02.02.2015
Beiträge: 402

Haustiere: Meerschweinchen, Kaninchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ich würde wirklich noch mal zu einem Anderen TA gehen, meißt ist das der einzge Weg um dem Schweinchen zu helfen.
Mein eines hatte eine heftige Lungen und Halsentzündung und da konnte mir auch erst der zweite TA weiterhelfen.
Also: schweinchen einpacken und an zum TA.

__________________
Viele Grüße von Sunny, Kälbchen Meerschwein , Blauauge, Madamchen und Utz Hasi


Unvergessen: Meerschwein Blacky, Flöckchen, Wirbelchen, Paulchen, Luzy, Holly-Sue, Nilsi, Frieda, Lilly und auch Hasi Fusselchen, Flecki und Xenia
21.03.2015 12:51 runa ist offline      E-Mail an runa senden  Beiträge von runa suchen   Nehmen Sie runa in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Alexandra H. Alexandra H. ist weiblich
Routinierter Streuner


images/avatars/avatar-3795.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 21.05.2007
Beiträge: 5.326

Haustiere: Meerschweinchen Amy und Lulu
Herkunft: Niedersachsen

  Zeige Alexandra H. auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

ich kann mich nur anschließen - hol dir dringend eine zweite Meinung ein.

Es gibt so viele Tierärzte, die sich nicht mit Meerschweinchen auskennen...

und trotzdem oder deshalb immer irgendwelche "Verlegenheitsdiagnosen" stellen, die entweder toll sind oder aber megadramatisch, oft aber an dem eigentlichen vorbeigehen, und zwar weit. Ich bin z.B. überzeugt, dass meine Pina noch leben könnte, wenn nicht die Urlaubsvertretung unserer TÄ zum einen ihr Medikament gegen ihre Lungenentzündung komplett unterdosiert hätte und statt mir zu erzählen, dass Pinas Backenzähne perfekt seien, einfach hätte sagen können, dass sie sich damit nicht auskennt...(Pina wurde kurz darauf quasi an den Zähnen notoperiert, weil die furchtbar waren. Die OP war aber schon wegen der Atmung sehr riskant, da die falsche Medikation ja auch nicht helfen konnte, und Pina starb auch wenige Wochen danach).

Such dir einen TA, der sich mit Schweinchen auskennt, hier sind so viele Empfehlungen und manches Mal lohnt sich auch ein Weg, der etwas weiter ist.

...und nicht immer ist etwas, was dramatisch aussieht, auch etwas, das zum Tode führt.

unsere PE**Y war am Dienstag z.B. plötzlich in einem Zustand, dass ich dachte, wir verlieren sie, sie hatte scheinbar auch einen ganzen Tag lang nichts gefressen...nach einem Krampflöser und Schmerzmittel mampfte sie schon nach dem ersten Päppeln wieder Heu. Und kurz darauf bieselte sie blutig...somit also eine Blasenentzündung, die sie wahrscheinlich schon eine ganze Zeit lang vor mir versteckt hatte...die aber behandelbar ist und...du solltest sie heute mal sehen.

Also. Nicht einfach aufgeben und einfach weiter zugucken und abwarten. Es ist wichtig, herauszufinden, was los ist und zwar möglichst schnell, eben weil sie lange alles vor uns verstecken.

Ich drück die Daumen und wünsche alles Gute!

__________________
Alexandra
mit Meerschwein Amy(*23.01.2013) und Meerschwein Lulu (*27.06.2012)

immer im Herzen meine Sternenschweinchen:
Phoebe (01.11.03-03.04.07) Paige (26.11.03-26.03.08), Piper (27.10.03-17.08.10), Payton (12.12.05-16.01.12), Pina (*2007-14.04.2013), Philia (28.07.2011-04.11.2014) und PE**Y (20.06.2012-07.04.2015)
- ich liebe euch über alles, ihr fehlt mir unendlich


Solange es Menschen gibt, die denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu machen. Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Alexandra H.: 21.03.2015 19:34.

21.03.2015 19:33 Alexandra H. ist offline      E-Mail an Alexandra H. senden  Beiträge von Alexandra H. suchen   Nehmen Sie Alexandra H. in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

runa runa ist weiblich
Flügge




Meine Galerie


Dabei seit dem 02.02.2015
Beiträge: 402

Haustiere: Meerschweinchen, Kaninchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Vieleicht kannst du uns ja schreiben wo du wohnst, vieleicht kennt jemand nen guten TA in der Nähe.

__________________
Viele Grüße von Sunny, Kälbchen Meerschwein , Blauauge, Madamchen und Utz Hasi


Unvergessen: Meerschwein Blacky, Flöckchen, Wirbelchen, Paulchen, Luzy, Holly-Sue, Nilsi, Frieda, Lilly und auch Hasi Fusselchen, Flecki und Xenia
21.03.2015 20:17 runa ist offline      E-Mail an runa senden  Beiträge von runa suchen   Nehmen Sie runa in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Noemie227
Küken


images/avatars/avatar-89.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 21.02.2015
Beiträge: 64



Themenstarter Thema begonnen von Noemie227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ok, danke euch. Ich wohne in Hagen und habe mich auch schon auf die Suche nach einem empfohlenen TA gemacht. Bin nun auf einen in Hohenlimburg gestoßen den ich direkt am Montag aufsuchen werde.
Ich würde mein Tier natürlich nicht einfach wegen einer einzigen Diagnose einschläfern lassen und ich wäre zu aller erst mit ihr zum TA gefahren und nochmal seine Meinung dazu einzuholen. Aber dessen Diagnose war ziemlich eindeutig: Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Sobald es sich verschlimmert kommen sie wieder.
Eine zweite Meinung ist da sicher sinnvoll!
Und ob man für eine bestimmte Reaktion Verständnis hat oder nicht, ich möchte ganz sicher nur das Beste für mein Tier, aber es ist eben nicht einfach zu entscheiden was das Beste ist. Deswegen hatte ich euch um eure Meinung dazu gebeten.
Wie gesagt: Eine zweite Meinung wird nun eingeholt.

__________________
Liebe Grüße von Katrin

mit ihren Meeries PE**Y, Paul, Murmel, Maja, Mopsi, Betty und Polly
Meerschwein
21.03.2015 23:18 Noemie227 ist offline      E-Mail an Noemie227 senden  Beiträge von Noemie227 suchen   Nehmen Sie Noemie227 in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

mewtoo mewtoo ist weiblich
Forenglucke


images/avatars/avatar-3812.jpg

Mein Gästebuch



Dabei seit dem 11.03.2006
Beiträge: 816

Haustiere: Hund/Katze/Schlangen /Igel
Herkunft: Köln

  Zeige mewtoo auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo Noemie

Ja , das ist immer sehr sehr schwer
Und wirklich einen Rat geben kann da auch niemand
Man kann von eigenen Erfahrungen berichten und versuchen dich bisschen zu unterstützen , dir Mut zu machen - aber dann weiß man auch schon nicht mehr wirklich weiter

Ich hoffe sehr das deinem Schweinchen geholfen werden kann , vielleicht mit einem Medikament
Ich drücke fest die Daumen
Bitte schreib uns wie es weiter geht Rose

__________________
Liebe Grüße Gisi
Fusselchen-Zazou-Püppi-Lola-Cilla-Findus-Jarla-Elsa Meerschwein

22.03.2015 01:35 mewtoo ist offline      E-Mail an mewtoo senden  Homepage von mewtoo  Beiträge von mewtoo suchen   Nehmen Sie mewtoo in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Tinadanne Tinadanne ist weiblich
Bockbändiger


images/avatars/avatar-3791.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 03.02.2006
Beiträge: 8.439

Haustiere: 8 Meeris , einen Kater
Herkunft: Berlin

  Zeige Tinadanne auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

hm so kenne ich es nicht
heisst ja nicht das es nicht stimmt
aber
nach 13 Jahren Meeris hatte ich hier schon alles mögliche

meistens neigen die Tiere zu Darm und Milztumoren
allerdings hatte ich hier auch schon mal ein Tumor am Knie
aber eine Kruste auf dem Rücken als Tumor zu diagnostizieren halte ich für ungewöhnlich
da die Kleine rasselt würde ich unterstützend immer Antibioktika geben
und Entwässerung
ausserdem gebe ich Schleimlöser Bisolvon
ich denke die kleine hat eine Lungenentzündung und muss so schnell wie möglich Antibiotika bekommen
bei einem Tumor in der Lunge denke ich rasselt nichts
sie pumpen ganz furchtbar
natürlich bekommt die Kleine schlecht Luft und hat daher Flankenatmung
selbst wenn sie einen Tumor in der Lunge hat, braucht sie Medikamente zur Unterstützung
ich würde auch ganz schnell zu dem anderen Arzt gehen Nicken

ach so ich lese gerade Herz stark vergrößert bedeutet sie hat ein Herzleiden und hat bedingt dadurch evtl eine Lungenentzündung bekommen
das hatte mein Toni zweimal
da kann man super mit Dimazon entwässern und evtl einen Betablocker fürs Herz geben aber auch Antibiotika ,
wenn du eine Klinik hast würde ich da ganz schnell aufschlagen
bei Lungenentzündung zählt jede Minute

__________________
Viele Grüße von Tina .
Meerschwein Willy + Jimmy
Meerschwein Emil + Sam
Meerschwein Max + Pepe
Meerschwein Milly

+ Kater Jerry

Ihr seit immer in meinem Herzen, ich liebe Euch
Moritz Kater 30.10.06
Piefke 06.01.06 Foxy 06.12.06 Ernie + Blümchen 06.04.09
Oscar 26.07.11 Toni 21.12.12 Olli 30.11.13Eddie 15.04.14 Nepi 18.04.15 Luca 22.03.16
Joshi 24.09.2016 Jui 21.11.16

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Tinadanne: 22.03.2015 08:30.

22.03.2015 08:20 Tinadanne ist offline      E-Mail an Tinadanne senden  Beiträge von Tinadanne suchen   Nehmen Sie Tinadanne in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

runa runa ist weiblich
Flügge




Meine Galerie


Dabei seit dem 02.02.2015
Beiträge: 402

Haustiere: Meerschweinchen, Kaninchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Da muss ich Tina recht geben, bei einer Lungenentzündun rasselt es entsetzlich, das mit dem rasseln hatte ich überlesen. Da muss man wirklich nen Not TA aufsuchen, und Lungenentzündung kann man behandeln, ist zwar langwierig, aber hat bei meinem Schweinchen auch geklappt.

__________________
Viele Grüße von Sunny, Kälbchen Meerschwein , Blauauge, Madamchen und Utz Hasi


Unvergessen: Meerschwein Blacky, Flöckchen, Wirbelchen, Paulchen, Luzy, Holly-Sue, Nilsi, Frieda, Lilly und auch Hasi Fusselchen, Flecki und Xenia
22.03.2015 09:43 runa ist offline      E-Mail an runa senden  Beiträge von runa suchen   Nehmen Sie runa in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Taufrisch Taufrisch ist männlich
Routinierter Streuner


images/avatars/avatar-231.jpg

Meine Galerie


Dabei seit dem 23.03.2007
Beiträge: 3.992

Herkunft: Lich/Hessen

  Zeige Taufrisch auf Karte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Daumendrücker Endlich ist Montag. Hoffentlich schaft sie es !

Daumendrücker Nicken
23.03.2015 01:07 Taufrisch ist offline      E-Mail an Taufrisch senden  Beiträge von Taufrisch suchen   Nehmen Sie Taufrisch in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

runa runa ist weiblich
Flügge




Meine Galerie


Dabei seit dem 02.02.2015
Beiträge: 402

Haustiere: Meerschweinchen, Kaninchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen             Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Alle Daumen und Pfötchen gedrückt Daumendrücker Daumendrücker Daumendrücker

__________________
Viele Grüße von Sunny, Kälbchen Meerschwein , Blauauge, Madamchen und Utz Hasi


Unvergessen: Meerschwein Blacky, Flöckchen, Wirbelchen, Paulchen, Luzy, Holly-Sue, Nilsi, Frieda, Lilly und auch Hasi Fusselchen, Flecki und Xenia
23.03.2015 12:32 runa ist offline      E-Mail an runa senden  Beiträge von runa suchen   Nehmen Sie runa in Ihre Freundesliste auf     
[Thread-Notbremse]

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen


Schweinchenforum » Meerschweinchen » Gesundheit » Leider kein Parasitenbefall Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 30.031 | Views gestern: 30.659 | Views gesamt: 134.585.318
database
media
donate
banner
partner
links
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 154 | Gesamt: 0.205s | PHP: 99.51% | SQL: 0.49%
 
 
Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2
entwickelt von WoltLab GmbH
header-o-mat & style by hydroferkel © 2011 optimized for 1024x768px